Webverzeichnis Österreich gehört zu den besten Webkatalogen 2018. Neben einem Eintrag können Sie auch einen hochwertigen Backlink erstellen.

Eintrag erstellen

Kostenloses Online-Marketing?! Na klar! Einfach Webseite regsetrieren und Eintrag schalten... kein Risiko, keine versteckten Kosten.

Webseite in Webkatlog eintragen und Backlink generieren

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Mehr erfahren

Die besten Webkataloge 2018

Wenn Sie Ihre neue Webseite fertig erstellt haben und wert auf ein gutes Ranking bei Google & Co. legen, ist zu Empfehlen, Backlinks zu Ihrer Webseite aufzubauen. Ein bewehrtes Mittel hierfür ist, ein paar Einträge in qualitativ hochwertige Webkataloge zu erstellen.

Die Frage, welche die besten Webkataloge sind bzw. überhaupt gut genug um seine Webseite dort einzutragen, muss jeder für sich selbst beantworten. Wir könne hier nur eine Hilfestellung geben, auf welche Kriterien Sie achten sollten.

Welche Webkataloge sind für meine Webseite geeignet?

Es ist auf jeden Fall davon abzuraten, Webkataloge zu nutzen, die selbst kein gutes Ranking haben. Auch Webverzeichnisse ohne SSL-Zertifikat (also ohne https:// in ihrer Adresse) sind eher zu meiden. Einträge in solchen Webkatalogen können im schlimmsten Fall Ihr Ranking verschlechtern.

Es ist zu empfehlen, dass Sie beim Erstellen eines Eintrags in einem Webkatalog auch darauf achten, dass dieser in seinem Erscheinungsbild einzigartig ist. Viele Webverzeichnisse schauen nahezu indent aus. Dies ist ein Indiz dafür, dass es sich hier um Klone handelt. Suchmaschinen bewerten solche Webseiten meist eher schlecht, was sich dann auch negativ auf das Ranking Ihrer Webseite auswirken kann. Denn nur wenn der Webkatalog auch von Suchmaschinen gut bewertet wird, bringt er Ihrer Webseite etwas. Also bitte Finger weg von Spam-Webkatalogen, bei denen der Eintrag sofort frei geschalten wird.

Veraltete und nicht gewartete Webverzeichnisse können darauf hindeuten, dass sich niemand mehr darum kümmert und das Ranking schon vor Jahren den Bach runter gegangen ist. Auch hier sollte man auf jeden Fall die Finger davon lassen.

Weniger ist mehr!

Erstellen Sie lieber ein paar wenige Einträge in qualitativ hochwertigen Webkatalogen, anstelle von vielen Schlechten. Nur so verbessern Sie nachhaltig das Ranking Ihrer Webseite. Oft kosten qualitativ hochwertige Backlinks auch Etwas. Das ist in Ordnung, wenn Sie dafür einen Eintrag in einem seriösen Webkatalog machen können. Natürlich gilt auch hier der Grundsatz: Qualität hat ihren Preis

Webkataloge im Vergleich

Hier finden Sie eine Liste von einigen Webkatalogen aus dem deutschsprachigen Raum. Für die Aktuallität und Richtigkeit aller Angaben wird keine Haftung übernommen. Einige der Webverzeichnisse entsprechen nicht den Qualitätsstandards, die unserer Meinung von einem Webkatalog zu erwarten sind.

  1. www.webverzeichnis-oesterreich.at
  2. www.webkatalog-oesterreich.at
  3. www.regionalsuche.at
  4. www.weblink24.net
  5. www.linkpoint.at
  6. www.linkpark.at
  7. www.monsterlink.de

Webkataloge-Einträge ersetzen keine SEO-Agentur

Falls nach dem Eintragen Ihrer Webseite in Webkatalogen und dem Setzen diverser anderer SEO-Maßnahmen das Ranking für Sie noch immer nicht zufrieden stellend ist, empfiehlt es sich, eine auf SEO spezialisierte Agentur zu beauftragen. Online Marketing Agenturen verfügen num mal über weitaus mehr Know-How und Möglichkeiten, um Webseiten für Suchmaschinen zu optimieren.

treenodes:media - Online Marketing & Webdesign Agetnurtreenodes:media - Online Marketing & Webdesign Agetnurtreenodes:media - Online Marketing & Webdesign Agetnur

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Mehr erfahren